Anbaumotor

Ạn|bau|mo|tor, der: an ein Fahrrad angebauter Hilfsmotor.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lohmannmotor — Fahrrad mit Lohmann Anbaumotor Der Lohmann Motor ist ein Fahradhilfsmotor mit 18 Kubikzentimentern Hubraum. Der Motor wurde von Hermann Teegen entwickelt und von der Lohmann Werke AG in Bielefeld zwischen 1949 bis 1954 hergestellt.[1] Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Lohmann-Motor — Fahrrad mit Lohmann Anbaumotor …   Deutsch Wikipedia

  • Steppke (Motor) — Steppke war der Markenname eines Fahrrad Hilfsmotors in der DDR. Der Motor wurde von 1954 bis 1956 vom VEB Werkzeugmaschinenfabrik Treptow gebaut und war mit ca. 30.000 Exemplaren der am zweithäufigsten hergestellte DDR Anbaumotor. Angebracht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.